Wir benutzen Cookies um schöne Statistiken zu erstellen, Ihnen angepasste Angebote anderswo im Web anzubieten, und um unsere Seite zu verbessern.
Wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen, gehen wir davon aus, dass Sie nichts gegen Cookies haben. Benutzung der Cookies definieren  

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Wer wir sind

CAPITAINE TRAIN SAS firmiert unter dem Namen Trainline als eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Aktienkapital von 118.513,94 Euro. Der eingetragene Firmensitz befindet sich in Paris (75009), 20 rue Saint-Georges. Das Unternehmen ist im Handels- und Unternehmensregister von Paris unter der Nummer 512 277 450, innergemeinschaftliche Umsatzsteueridentifikationsnummer FR58512277450, eingetragen. Im Folgenden wird das Unternehmen als „Trainline Europe“, „wir“ „unser/e“ oder „uns“ bezeichnet.

Unsere Kundendienstabteilung erreichen Sie über folgenden Link: www.trainline.de/support

Durch die Website www.trainline.de (im Folgenden als „die Website“ bezeichnet) und die mobilen Anwendungen iOS Application und Android Application (im Folgenden als „die mobilen Anwendungen“ bezeichnet) ermöglicht es Ihnen Trainline Europe, Fahrpläne und Fahrpreise für eine ausgewählte Reise einzusehen und Fahrkarten direkt über die Website und die mobilen Anwendungen zu buchen (im Folgenden als „der Buchungsservice“ bezeichnet). Trainline fungiert nur als offizieller Beauftragter für die in diesem Dokument aufgeführten Betreiber. Trainline stellt die Transportdienstleistungen nicht zur Verfügung und ist für die Bereitstellung des Buchungsservice nur insoweit verantwortlich, wie es in diesen Geschäftsbedingungen angegeben ist.

Dieser Buchungsservice steht allen natürlichen und juristischen Personen zur Verfügung, die die Geschäftsfähigkeit, die Befugnis oder die elterliche Erlaubnis besitzen, die erforderlich ist, um auf der Website und in den mobilen Anwendungen eine Bestellung vornehmen zu können (im Folgenden als „der Kunde“, „der Nutzer“, „Sie“, „Ihnen“ oder „Ihr/e“ bezeichnet).

Die Nutzung des Buchungsservice unterliegt diesen allgemeinen Bestimmungen und der Datenschutzrichtlinie (im Folgenden als „die Geschäftsbedingungen“ bezeichnet). Wenn Sie auf unsere Website und unsere mobilen Anwendungen zugreifen, sie besuchen und nutzen und Buchungen vornehmen, erkennen Sie diese an und bestätigen, dass Sie die Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und akzeptieren. Wenn Sie ihnen nicht zustimmen, nutzen Sie den Buchungsservice bitte nicht.

Sie akzeptieren die Verwendung von E-Mail-Nachrichten zur Übermittlung von Ihnen angeforderter Informationen über den Abschluss oder die Erfüllung des Vertrages mit Trainline Europe.

2. Unsere Betreiber

2.1 Buchungen bei Trainline Europe

Reisen, die über die Website und die mobilen Anwendungen gebucht werden, werden ausschließlich von mehreren Bahn- oder Busunternehmen angeboten (im Folgenden als „die Betreiber“ bezeichnet), und Trainline Europe verkauft für solche Reisen Fahrkarten durch diesen Buchungsservice (im Folgenden als die „Fahrkarten“ bezeichnet).

Durch den Buchungsservice sind nur von den Betreibern verkaufte Fahrkarten erhältlich. Angebotene Reisen von anderen Betreibern erscheinen nicht in Ihren Suchergebnissen. Ihnen wird hiermit mitgeteilt, dass durch den Buchungsservice erstandene Fahrkarten den Geschäftsbedingungen der jeweiligen Betreiber unterliegen. Diese können Sie während des Bestellvorgangs und vor Ihrer Zahlung einsehen.

2.2 Buchung über Dienste Dritter

Auf unseren Ergebnisseiten zeigen wir möglicherweise einen direkten Link zu den Buchungsseiten dritter Anbieter, wo Sie die passenden Fahrkarten kaufen und Reservierungen vornehmen können. Alle Verträge über Reiseprodukte, die Sie auf den Websites dieser dritten Anbieter buchen, werden zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter geschlossen, und es gelten nur dessen Geschäftsbedingungen. Bei Stornierungen oder Änderungswünschen für derartige Buchungen müssen Sie sich direkt an die dritten Anbieter wenden.

3. Wie der Buchungsservice funktioniert

Der Buchungsservice soll Ihnen Informationen über von den Betreibern angebotene Fahrkarten liefern und es Ihnen ermöglichen, diese Fahrkarten zu buchen. Diese Informationen erhalten Sie kostenfrei.

3.1. Der Kunde

Sie können ein persönliches Kundenkonto (im Folgenden als „das Konto“ bezeichnet) einrichten, um den Buchungsservice zu nutzen, Sie können den Buchungsservice aber auch als Besucher nutzen.

Trainline Europe behält sich das Recht vor, die Einrichtung eines Kontos oder den Zugang zum Buchungsservice aus jedem legitimen Grund zu verweigern.

Wenn Sie bei der Einrichtung Ihres Kontos Ihre persönlichen Informationen eingeben, müssen Sie sich vergewissern, dass die verpflichtenden Informationen korrekt und vollständig sind und regelmäßig aktualisiert werden. Wenn der Authentifizierungsvorgang an externe Dienstleister (insbesondere Facebook) vergeben wird, müssen Sie sich nach der automatischen Einrichtung des Kontos vergewissern, dass die Informationen korrekt sind.

Bei der Einrichtung Ihres Kontos legen Sie ein persönliches Passwort fest. Sie sind allein und in vollem Umfang für die Nutzung dieses Passworts verantwortlich und verpflichten sich, es vertraulich zu behandeln. Wenn das Passwort verloren geht oder gestohlen wird, sind Sie Trainline Europe gegenüber für sämtliche schädlichen Folgen dieses Verlusts oder Diebstahls haftbar und müssen Trainline Europe möglichst bald kontaktieren. Wenn der Authentifizierungsvorgang an externe Dienstleister (insbesondere Facebook) vergeben wird, werden jene ausgewählten Identifikationsmerkmale dieser Dienstleister verwendet um Sie zu identifizieren.
Abgesehen von der Nutzung des Dienstes Trainline for Business bestätigen Sie, dass Sie den Buchungsservice ausschließlich für persönliche und nichtkommerzielle Zwecke und nur für Ihren eigenen Bedarf oder für eine andere (natürliche oder juristische) Person nutzen, in deren Namen und Auftrag zu handeln Sie befugt sind. Sie bestätigen außerdem, dass Sie Eigentümer der finanziellen Mittel oder Bankdaten sind, die zur Zahlung der Bestellung auf der Website und in den mobilen Anwendungen oder jeglicher Summen verwendet werden, die Sie Trainline Europe schulden, oder dass Sie befugt sind, diese Mittel oder Daten zu nutzen.

Jegliche automatisierte Nutzung (Scripts, Bots, usw.) der Website und der mobilen Anwendungen ist untersagt und kann zu einer Sperrung des Kontos führen. Sie müssen sich vergewissern, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist, und dass unsere E-Mails nicht von Ihrem Internet-Dienstanbieter blockiert werden oder direkt in Ihrem Spamordner landen.

3.2. Die Fahrgäste

Sie können Fahrkarten für eine Personengruppe buchen (im Folgenden als die „Fahrgäste“ und einzeln als „Fahrgast“ bezeichnet). Wenn Sie ein Konto besitzen, können Sie diesem Profil so viele Fahrgäste hinzufügen, wie Sie möchten. Sie sind verantwortlich für die persönlichen Informationen der einzelnen Fahrgäste und müssen sich vergewissern, dass die Fahrgäste Ihrer Nutzung dieser Informationen zustimmen. Da die Informationen notwendig sind, damit die Betreiber die Fahrkarten ausstellen können, ist Trainline Europe für die Ausstellung einer Fahrkarte mit falschen Informationen nicht haftbar, wenn diese Informationen von Ihnen stammen.

Trainline Europe weist darauf hin, dass Treue- und Rabattkarten normalerweise streng personenbezogen sind und daher für die richtigen Fahrgäste angegeben werden müssen. Details zu den Vorschriften finden Sie in den Geschäftsbedingungen der Betreiber.

3.3. Ablauf des Buchungsvorgangs:

Wenn Sie über ein Konto verfügen, erfolgt die Buchung Ihrer Fahrkarten in einigen einfachen Schritten:

  1. Als Erstes müssen Sie die erforderlichen Reiseinformationen eingeben: Sie können Abfahrts- und Ankunftsbahnhof eingeben, die reisenden Fahrgäste auswählen (oder hinzufügen) und Ihre Reisedaten wählen.
  2. Danach sehen Sie die Ergebnisse Ihrer Fahrkartensuche, in denen alle verfügbaren Abfahrten dargestellt sind. Dort können Sie jene Abfahrt auswählen, die Ihnen am besten passt. Je nach Bahnunternehmen können Sie eventuell auch Ihre Reiseklasse wählen, Sitzplatzwünsche angeben und (falls verfügbar) weitere Optionen auswählen, beispielsweise Extragepäck, Verpflegung im Zug oder Reservierung eines Fahrradplatzes. Wenn Sie damit fertig sind, können Sie auf „zum Warenkorb hinzufügen“ klicken. Jetzt wiederholen Sie entweder für Ihre Rückfahrkarte den gleichen Vorgang oder werden (bei einer einfachen Fahrt) zu Ihrem Einkaufskorb weitergeleitet. Die Fahrkarte wird bis zum angegebenen Zeitpunkt in Ihrem Einkaufskorb gespeichert, das heißt, der Preis und die Sitzplätze sind bis zum angegebenen Ablaufdatum garantiert (weitere Informationen über Fahrkarten der Deutschen Bahn und Busunternehmen in Absatz 3.3).
  3. Um die Bezahlung vorzunehmen, können Sie von Ihrem Einkaufskorb aus auf „Bezahlen“ licken.
  4. Danach können Sie Ihre gewünschte Zahlungsmethode auswählen und (falls erforderlich) Ihre Zahlungsdaten eingeben und dann den Geschäftsbedingungen von Trainline Europe und den Betreibern zustimmen. Durch einen Klick auf „Bezahlen“ schließen Sie Ihre Zahlung ab. Je nach Zahlungsmethode müssen Sie möglicherweise eine 3D-Secure-Überprüfung für Ihre Zahlung vornehmen und ein vorher festgelegtes Passwort oder einen SMS-Code eingeben, das/den Sie von Ihrer Bank erhalten.
  5. Jetzt sehen Sie eine Bestätigung, dass Ihre Zahlung erfolgreich war, und bekommen gegebenenfalls die Gelegenheit, Ihre Karte für die zukünftige Nutzung in Ihrem Konto zu speichern. Wenn Sie auf „OK“ klicken, werden Sie zum Bereich „Tickets“ Ihres Kontos weitergeleitet, in dem Sie die Details Ihres Reiseplanssehen und auch Ihre Fahrkarte herunterladen können (wenn es sich um ein E-Ticket handelt). Außerdem können Sie weitere zukünftige oder bereits zuvor vorgenommene Reisen sehen.

Wenn Sie Ihre Fahrkarten als Besucher ohne ein Konto buchen, läuft Ihre Buchung folgendermaßen ab:

  1. Sie müssen alle notwendigen Details für die Suche nach Ihrer Fahrkarte eingeben: Abfahrts- und Ankunftsbahnhof, Reisedaten, Details aller Fahrgäste (Alter und gegebenenfalls Treue- oder Abonnement-Karten).
  2. Danach sehen Sie die Ergebnisse Ihrer Fahrkartensuche, in denen alle verfügbaren Abfahrten dargestellt sind. Dort können Sie jene Abfahrt auswählen, die Ihnen am besten passt. Je nach Bahnunternehmen können Sie eventuell auch Ihre Reiseklasse wählen, Sitzplatzwünsche angeben und (falls verfügbar) weitere Optionen auswählen, beispielsweise Extragepäck, Verpflegung im Zug oder Reservierung eines Fahrradplatzes.
  3. Wenn Sie damit fertig sind, können Sie auf „Zum Warenkorb hinzufügen“ klicken. Jetzt wiederholen Sie entweder für Ihre Rückfahrkarte den gleichen Vorgang oder werden (bei einer einfachen Fahrt) zu einer neuen Seite weitergeleitet, wo Sie alle erforderlichen Informationen für die einzelnen Fahrgäste eingeben. Wenn die Zahlung erfolgt ist, können Sie die primäre E-Mail-Adresse eingeben, an die Ihre Fahrkarten und die Buchungsbestätigung gesendet werden sollen. Dann können Sie auf „Buchen“ klicken, um eine Bestätigung und eine Übersicht Ihrer Buchung zu sehen. Die Fahrkarte wird bis zum angegebenen Zeitpunkt gespeichert, danach ist sie ungültig und wird automatisch gelöscht (weitere Informationen über Fahrkarten der Deutschen Bahn und Busunternehmen in Absatz 3.3).
  4. Wenn Sie mit Ihrer Reservierung fortfahren möchten, können Sie auf „Bezahlen“ klicken, um die Bezahlung vorzunehmen. Es erscheint ein neues Fenster, in dem Sie Ihre gewünschte Zahlungsmethode wählen und (falls erforderlich) weitere Details eingeben können. Sie werden aufgefordert, den Geschäftsbedingungen von Trainline Europe und den Betreibern zuzustimmen. Durch einen Klick auf „Bezahlen“ schließen Sie Ihre Zahlung ab. Je nach Zahlungsmethode müssen Sie möglicherweise eine 3D-Secure-Überprüfung für Ihre Zahlung vornehmen und ein vorher festgelegtes Passwort oder einen Code eingeben, das/den Sie per SMS erhalten.
  5. Wenn Ihre Zahlung abgeschlossen ist, erscheint eine entsprechende Bestätigung. Wenn Sie auf „OK“ klicken, werden Sie zur Bestätigungsseite Ihrer Buchung zurückgeleitet, die Ihren genauen Reiseplan und jene E-Mail-Adresse anzeigt, an die die Bestätigungsmail und (gegebenenfalls) die Fahrkarte gesendet wurden.

3.4. Auswahl der Fahrkarten

Trainline Europe geht bei der Darstellung und Beschreibung der Ihnen gezeigten Suchergebnisse mit größter Sorgfalt vor. Trotz unserer Bemühungen und aufgrund der Tatsache, dass die in den Suchergebnissen angezeigten Preise uns von den Betreibern genannt werden, können wir jedoch nicht garantieren, dass alle Informationen in unserem Buchungsservice (einschließlich der Fahrpläne, Echtzeitdaten und Fahrpreise) korrekt sind.

Durch das Preisfindungssystem der Betreiber können sich Preise jederzeit ändern, insbesondere zwischen dem Zeitpunkt, zu dem sie auf der Seite mit den Suchergebnissen erscheinen sowie ihrer endgültigen Auswahl vor der Zahlung. Daher informieren wir Sie darüber, bis zu welchem Zeitpunkt die Fahrpreise und Sitzplätze nach Auswahl der Fahrkarten garantiert werden können. Bitte beachten Sie: Preise der Deutschen Bahn und Busunternehmen können nicht garantiert werden und bei einem Unterschied zwischen dem in Ihrem Einkaufskorb angegebenen Preis und dem tatsächlichen Fahrpreis zum Zeitpunkt der Zahlung informiert Trainline Europe Sie sofort über diesen etwaigen Unterschiedsbetrag und bricht den Zahlungsvorgang ab. Der Preis der betreffenden Fahrkarten wird nicht von Ihrem Bankkonto abgebucht und Sie erhalten keine Fahrkarten.

Trainline Europe verkauft die Fahrkarten, deren Onlineverkauf die Betreiber uns gestatten; andere Produkte werden möglicherweise angeboten, sind jedoch als „nicht verfügbar“ gekennzeichnet.

3.5. Zahlungsmethoden

Wenn Sie über ein Konto verfügen, können Sie auswählen, ob Sie alle oder nur einige Fahrkarten in Ihrem Warenkorb bezahlen möchten. Wenn Sie über kein Konto verfügen, müssen Sie für alle Fahrkarten in Ihrem Warenkorb bezahlen, Sie können Fahrkarten jedoch einfach aus Ihrem Warenkorb entfernen.

Folgende Zahlungsmethoden werden akzeptiert:

Die Betreiber iDTGV und OUIGO verarbeiten Zahlungen selbst und akzeptieren nur Zahlungen per Bankkarte (EC-Karte, Visa und MasterCard) und Apple Pay.

Die Preise werden in Euro angegeben und schließen sämtliche Steuern ein.

Bevor Sie zahlen können, müssen Sie bestätigen, dass Sie diesen Geschäftsbedingungen und allen Geschäftsbedingungen der verschiedenen Betreiber, die die entsprechenden Fahrkarten verkaufen, zustimmen.

Wenn Sie per Bankkarte, Amex BTA oder Gutschein bezahlen, müssen Sie auf die Schaltfläche „Jetzt bezahlen“ klicken, um die Bestellung abzuschließen. Der fällige Gesamtbetrag wird auf der Schaltfläche gezeigt. Bei einer Zahlung mit PayPal oder Apple Pay müssen Sie auf „Jetzt mit PayPal bezahlen“ oder „Jetzt mit Apple Pay bezahlen“ klicken und den Anweisungen im Fenster folgen, das sich daraufhin öffnet.

Die Zahlung ist je nachdem, welchen Browser oder welches Mobilgerät Sie verwenden, durch TLS(SSL)-Protokolle vom Typ 1.0/1.1/1.2 vollständig gesichert.

Die Bestellung gilt erst dann als abgeschlossen, wenn die Bestätigung der Auftragsannahme dem Kunden per E-Mail übermittelt und der Gesamtpreis gezahlt wurde. Trainline Europe behält sich das Recht vor, Kundenbestellungen zu stornieren oder zu verweigern, wenn es Streitigkeiten bezüglich der Zahlung einer früheren Bestellung geben sollte.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, mit einer Kredit- oder EC-Karte für Ihre Fahrkarte zu bezahlen, die nicht mit einem Euro-Konto verbunden ist, sind Sie verantwortlich für die Umrechnungsgebühren (z. B. Margen und Provisionen). Diese Umrechnungsgebühren können auch bei Änderungen Ihrer Fahrkarte oder Rückerstattungen anfallen.

Nach einer erfolgreichen Zahlung können Sie sich dafür entscheiden, sich sicher registrieren zu lassen und Ihre Kreditkarteninformationen in Ihrem Konto zu speichern, indem Sie das dafür vorgesehene Feld markieren. So müssen Sie bei zukünftigen Buchungen Ihre Bankdaten nicht mehr eingeben. Über Ihre Kontoeinstellungen können Sie jederzeit eine Liste Ihrer registrierten Karten einsehen und Karten löschen.

3.6. Abholung der Fahrkarten

Wenn eine Zahlung vorgenommen und die Bestellung bestätigt wurde, teilt Trainline Europe Ihnen mit, wie Sie Ihre Fahrkarte erhalten. Trainline Europe verpflichtet sich, sein Bestes zu tun, um dem Kunden die Fahrkarten so bald wie möglich nach der Zahlung zukommen zu lassen, bevor der Zug abfährt und spätestens innerhalb von 48 Stunden. Bei von iDTGV und OUIGO ausgestellten Fahrkarten übermittelt Ihnen der Betreiber die Fahrkarten selbst per E-Mail.

Wenn die Fahrkarten nicht innerhalb der 48-Stunden-Frist nach der Bestätigung der Bestellung übermittelt werden und dies nicht auf höhere Gewalt oder den Kunden zurückzuführen ist, dann können Sie den Kauf schriftlich stornieren. Die von Ihnen bereits gezahlten Summen werden Ihnen innerhalb von höchstens 14 Tagen ab Erhalt Ihrer schriftlichen Stornierung zurückerstattet.

Sie werden während der Buchung darüber informiert um welchen Fahrkartentyp es sich bei dem ausgewählten Produkt handelt. Ausführliche Angaben zum Erhalt und Gebrauch sind im Warenkorb und/oder in der Bestätigungsemail für jede Fahrkarte ausgeführt. Folgen Sie diesen Angaben sorgfältig. Es existieren folgende Formate:

Weitere Informationen über die von Betreibern ausgestellten Fahrkartentypen finden Sie in den Geschäftsbedingungen der Betreiber.
Vergewissern Sie sich, dass Sie die Fahrkarten bei sich haben, bevor Sie die Fahrt antreten. Wenn Sie keine gültige Fahrkarte für die Klasse und die Verbindung haben, die Sie nutzen, sind Sie verpflichtet, auf der Fahrt die entsprechende Summe sowie jede eventuell hinzukommende Geldstrafe zu bezahlen.

Die Fahrkarten sind nicht übertragbar ausser bei von Trainline Europe angegebenen Ausnahmefällen, und Sie müssen dafür sorgen, dass niemand anders eine Kopie Ihrer Fahrkarte erhalten und/oder ausdrucken kann

3.7. Gutscheine

Sie müssen über ein Konto verfügen, um einen Gutschein, d. h. eine Gutschrift in Ihrem Warenkorb (im Folgenden als „Gutschein“ bezeichnet) zu nutzen. Gutscheine sind weder umtauschbar, noch erstattungsfähig und auch nicht übertragbar.

3.7.1. Erwerb eines Gutscheins

Für die nachstehend aufgelisteten Artikel können Sie einen Gutschein erwerben. Dabei müssen die Bestimmungen für den jeweiligen Artikel eingehalten werden.

  • Chèque-Vacances
  • Bon Voyage SNCF [SNCF-Reisegutschein]
  • Bon Thalys [Thalys-Gutschein]
  • Bon Billet de train SNCF [SNCF-Fahrkartengutschein]
  • Bon de Réduction Voyageur SNCF [SNCF-Reiserabattgutschein]
  • Bon de Caisse SNCF [SNCF-Quittungsbeleg]
  • Bon de Compensation Fréquence SNCF [SNCF-Gutschein für häufige Reisen] und
  • Chèque Cadeau SNCF [SNCF-Geschenkgutschein].

Der erstandene Gutschein hat den gleichen Wert wie die eingetauschten Artikel. Bei einem Bon de Caisse SNCF ist der erstandene Gutschein ab seiner Ausstellung ein Jahr lang gültig. In anderen Fällen hat der erstandene Gutschein das gleiche Ablaufdatum wie der eingetauschte Gutschein.

Sie müssen alle Gutscheine, die Sie eintauschen möchten, unter Angabe Ihres Nachnamens, Ihres Vornamens und der E-Mail-Adresse für Ihr persönliches Konto an die Zentrale von Trainline Europe senden (vorzugsweise per Einschreiben). Sie müssen dem Brief ein korrekt ausgefülltes Formular hinzufügen, das Sie hier finden (um auf das Formular zugreifen zu können, müssen Sie in Ihr Konto eingeloggt sein). Sie müssen Eigentümer der gesendeten Gutscheine sein. Wenn der Brief eingegangen ist und seine Gültigkeit bestätigt wurde, werden Ihrem Konto innerhalb von 30 Tagen Gutscheine gutgeschrieben.

Außerdem könnte Trainline Europe Ihnen aus Kulanzgründen Gutscheine zukommen lassen. Der erhaltene Gutschein gilt ab seiner Produktion ein Jahr lang. Im Rahmen von Werbeaktionen, die von Trainline Europe oder dessen Partnern organisiert werden, erhalten Sie höchstens einen Gutschein pro Person und pro Haushalt. Die Ablaufdaten können unterschiedlich sein. Jeder Versuch, diese Begrenzung zu unterlaufen, kann dazu führen, dass das Konto des betreffenden Kunden geschlossen wird. Trainline Europe behält sich das Recht vor, eine Rückerstattung der Gutscheinbeträge zu verlangen, die unrechtmäßig erhalten und genutzt wurden.

3.7.2. Zahlung mit Gutscheinen

Sie können einen oder mehrere Gutscheine verwenden, um für Ihre Bestellung zu bezahlen.

Bei einer Rückerstattung für eine Fahrkarte, die zu einer Bestellung gehörte, die ganz oder teilweise mit einem Gutschein bezahlt wurde, erhalten Sie einen neuen Gutschein, der 90 Tage lang gültig ist. Der Wert dieses Gutscheins kann den Gesamtwert der Gutscheine nicht überschreiten, die zum Zeitpunkt des Kaufs verwendet wurden. Ein eventuell vorhandener Restbetrag wird Ihnen mit der gleichen Zahlungsmethode zurückerstattet, die Sie verwendet haben.

3.7.3. Verwendbarkeit der Gutscheine

Die SNCF-Gutscheine gelten bei folgenden Betreibern: Thalys, Eurostar, Lyria und Renfe-SNCF. Thalys-Gutscheine können nur zur Buchung einer Thalys-Fahrkarte genutzt werden. Bitte beachten Sie auch: Die Betreiber iDTGV und OUIGO akzeptieren für ihre Bestellungen keine Zahlung per Gutschein.

4. Forderungen

Leider erteilen die jeweils zuständigen Betreiber uns nicht immer die Genehmigung, Stornierungen und Entschädigungen/Rückerstattungen für verspätete oder abgesagte Reisen zu bearbeiten. Möglicherweise müssen Sie den Betreiber direkt kontaktieren. Wenn Betreiber es uns erlauben, in ihrem Auftrag Fahrkarten zu stornieren oder Rückzahlungen oder Entschädigungen auszuzahlen, dann tun wir das. Andernfalls geben wir Ihnen die Details des betreffenden Betreibers bekannt, und Sie müssen Ihre Forderungen direkt an dieses Unternehmen richten. Diese Informationen finden Sie in der nachstehenden Tabelle:

Betreiber Anschrift Adresse für Forderungen Link zu den Geschäftsbedingungen der Betreiber
SNCF 2, place aux Étoiles, 93200 Saint-Denis, Frankreich Service Relations Clients SNCF – 62973 ARRAS oder http://www.sncf.com/fr/services/service-client/formulaire-reclamation http://www.sncf.com/fr/engagements/conditions-generales-voyageurs
Lyria 25, rue Titon, 75011 Paris, Frankreich Falls verkauft über SNCF:
Service Relations Clients SNCF – 62973 ARRAS sowie unter http://www.tgv-lyria.com/fr/manage-your-train-booking/compensation
http://www.sncf.com/fr/engagements/conditions-generales-voyageurs
OUIGO 2 place de la Défense
CNIT 1
92053 Paris La Défense Cedex
Frankreich
http://www.ouigo.com/contact http://www.ouigo.com/les-conditions-generales-de-vente
iDTGV 2 place de la Défense
CNIT 1
92053 Paris La Défense Cedex
Frankreich
http://www.idtgv.com/idtgv/contactez-nous http://ventes.idtgv.com/CGV/idtgv/cgv-fr-FR.html
OUIBUS 38, rue de Seine, 94400 Vitry-sur-Seine http://fr.ouibus.com/fr/contact-us http://fr.ouibus.com/fr/conditions-generales-de-vente
Deutsche Bahn Servicecenter Fahrgastrechte, 60647 Frankfurt am Main,
Deutschland
https://www.bahn.com/en/view/booking-information/passenger-rights/passengers-rights-claim-form.shtml https://www.bahn.com/en/view/home/info/gtc.shtml
HKX Hamburg-Köln-Express GmbH
Richmodstraße 6
50667 Köln
vasb@uxk.qr https://www.hkx.de/abb/
Thello Thello
Service Clients
B.P. N° 10308, 75563
PARIS CEDEX 12, Frankreich
https://www.thello.com/contact/Contact/index.html https://www.thello.com/_sitetools/sales-conditions/index.html
Trenitalia Piazza della Croce Rossa, 1, 00161 Rom, Italien http://www.trenitalia.com/tcom/Informazioni/Assistenza-e-contatti http://www.trenitalia.com/tcom/Informazioni/Condizioni-Generali-di-trasporto
NTV (Italo) Sede NTV S.p.A
Viale del Policlinico, 149/b
00161 Rom
http://www.italotreno.it/en/support-contacts http://www.italotreno.it/en/terms-conditions
Eurostar Times House, 5 Bravingtons Walk, Kings Cross, London N1 9AW, Royaume-Uni https://help.eurostar.com/email/?lang=fr http://www.eurostar.com/fr-fr/conditions-de-transport
Thalys Place Stéphanie, 20 BE – 1050 Brüssel
Belgien
https://www.thalys.com/be/fr/aide#contacts
oder
Service Clientèle Thalys
B.P. 14
B – 1050 Brüssel 5
BELGIEN
https://www.thalys.com/img/1462779243/pdf/cgt/cgt-fr.pdf
Renfe Av. Pío XII, 110. 28036, Madrid. Tel.-Nr.:  +34 902 320 320 http://www.renfe.com/FR/empresa/informacion_legal/index.html
Trenord TRENORD S.r.l.
Piazza Cadorna, 14
20123 Mailand, MI
Italien
http://www.trenord.it/en/services/contacts.aspx http://www.trenord.it/it/assistenza/condizioni-di-trasporto.aspx
SNCB Rue de France 56, 1060 Brüssel, Belgien http://www.belgianrail.be/fr/service-clientele/contact.aspx http://www.belgianrail.be/fr/service-clientele/conditions-de-transport.aspx
NS Postbus 2372 3500 GJ Utrecht, Niederlande http://www.ns.nl/en/customer-service http://www.ns.nl/en/terms-conditions.html
CFL 9, place de la Gare Luxembourg, 1616 Luxemburg http://www.cfl.lu/espaces/voyageurs/fr/contacts/formulaire-de-suggestion-réclamations oder (+352) 4990 – 5555 http://www.cfl.lu/espaces/voyageurs/fr/hidden-pages/conditions-l%C3%A9gales/conditions-de-transport
Alsa Alsa
C/Miguel Fleta 4, 2 28037
Madrid
https://www.alsa.es/experiencia-alsa/opina-y-contacta/contacto https://www.alsa.es/condiciones-de-la-compra
SBB Chemins de fer fédéraux suisses CFF
Voyageurs
WylerPark
Wylerstrasse 123/125
3000 Bern 65
Schweiz
freivprpyvragryr@pss.pu http://www.cff.ch/groupe/les-cff-comme-partenaire-commercial/suppy-chain-management/pour-les-fournisseurs/agb.html
OBB ÖBB Customer Service
Postfach 222
1020 Wien
Tel.-Nr.:  +43 5 1717 http://www.oebb.at/static/tarife/handbuch_fuer_reisen_mit_der_oebb_in_oesterreich/index.html
WESTbahn WESTbahn Europaplatz 3, 1150 Wien, Österreich https://westbahn.at/en/questions-answers-2/contact/ https://westbahn.at/sonstiges/agbs/allg-tarifbestimmungen/

4.1. Stornierungen und Rückerstattungen

Für die Fahrkarten gelten ausschließlich jene Stornierungs- und Rückerstattungsbedingungen, die die verschiedenen Betreiber für die unterschiedlichen Fahrkartentypen angeben. Wir informieren Sie über deren wichtigste Punkte, bevor Sie eine Fahrkarte auswählen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, empfehlen wir Ihnen, die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Betreibers zu lesen, um sicherzugehen, dass die gekaufte Fahrkarte Ihren Bedürfnissen entspricht.

Rückerstattungen sind nur möglich, wenn die Stornierungsbedingungen des jeweiligen Betreibers erfüllt sind. Diese finden Sie in der vorstehenden Tabelle. Bitte beachten Sie: Der Betreiber könnte eine Stornierungsgebühr erheben. Wenn Sie Fragen zur Änderung oder Stornierung Ihrer Fahrkarten haben, kontaktieren Sie bitte als erstes unsere Kundendienstabteilung über den Link www.trainline.de/contact, bevor Sie sich an die Betreiber wenden.

4.2. Entschädigung für verspätete oder stornierte Reisen

Wenn die von Ihnen gebuchte Fahrt storniert wird oder es zu einer erheblichen Störung kommt, steht Ihnen möglicherweise eine Rückerstattung oder Entschädigung zu. Das hängt von den Geschäftsbedingungen der jeweiligen Betreiber ab, die Sie während des Bestellvorgangs und vor der Zahlung einsehen können.

Wenn Betreiber es uns erlauben, in ihrem Auftrag eine Rückerstattung oder Entschädigung auszuzahlen, dann tun wir das. Andernfalls geben wir Ihnen die Details des betreffenden Betreibers bekannt und Sie müssen Ihre Forderungen direkt an das Unternehmen stellen.

4.3. Haftung

Die Transportdienstleistungen für Fahrkarten, die Sie durch den Buchungsservice erworben haben, erbringen die Betreiber. Die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Betreibers gelten für alle Transportdienstleistungen, die Sie für Fahrkarten erhalten, die Sie durch den Buchungsservice gebucht haben. Wir möchten Ihnen raten, diese Geschäftsbedingungen vor der Buchung Ihrer Fahrkarten sorgfältig zu lesen.
Sie nehmen zur Kenntnis, dass Sie finanziell für alle Buchungen verantwortlich sind, die von Ihrem Konto aus durch den Buchungsservice vorgenommen werden, ebenso für alle zumutbaren und vorhersehbaren Verluste, die Trainline Europe durch einen Verstoß gegen die Geschäftsbedingungen Ihrerseits oder durch Ihre Fahrlässigkeit bei der Verwendung des Buchungsservice erleidet (u. a. wenn Sie mit Absicht oder fahrlässig zulassen, dass andere Personen Ihr Konto nutzen).

Trainline fungiert nur als offizieller Beauftragter für die in Klausel 2 genannten Betreiber. Trainline erbringt die Transportdienstleistungen nicht und ist nur für die Bereitstellung des Buchungsservice verantwortlich.

5. Rücktrittsrecht

Ihnen wird hiermit mitgeteilt, dass laut Verbraucherschutzvorschriften das Rücktrittsrecht nicht für Fahrkarten gilt.

6. Hyperlinks

Die Website und die mobilen Anwendungen enthalten Links auf andere Websites und mobile Anwendungen Dritter. Die verlinkten Websites und Anwendungen unterliegen nicht der Kontrolle von Trainline Europe, und Trainline Europe ist für den Inhalt dieser verlinkten Websites und Anwendungen nicht haftbar. Trainline Europe stellt diese Links nur der Einfachheit halber zur Verfügung. Ein Link bedeutet nicht, dass Trainline Europe die verlinkte Website vorschlägt oder empfiehlt oder mit ihr verbunden ist.

7. Geltendes Recht

Diese Geschäftsbedingungen unterliegen dem französischen Recht unbeschadet zwingender Bestimmungen gemäß dem Recht des Landes, in dem der Kunde ansässig ist.

8. Streitigkeiten

Alle eventuellen Streitigkeiten über Gültigkeit, Auslegung, Erfüllung, Folgen und Ergebnisse dieser Geschäftsbedingungen müssen zunächst Trainline Europe mitgeteilt werden, damit möglichst eine einvernehmliche Regelung erzielt wird. Streitigkeiten, die nicht in dieser Form gelöst werden können, werden an jene Gerichte weiterverwiesen, die nach dem gewöhnlichen Recht zuständig sind.

9. Schlichtungsverfahren

Ihnen wird mitgeteilt, dass Sie in jedem Fall auf konventionelle Schlichtungsverfahren zurückgreifen können, insbesondere auf den Vermittler für Reisen und Tourismus:

Herr Jean-Pierre Teyssier.
MTV Médiation Tourisme Voyage – Postfach 80 303
75823 Paris Cedex 17

http://www.mtv.travel

Trainline Europe informiert Sie hiermit darüber, dass die Europäische Kommission eine Plattform für die Lösung von Konflikten online anbietet: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Trainline Europe ist nicht verpflichtet, an Onlineverfahren zur Konfliktlösung teilzunehmen.

10. Beweismittel

Es wird ausdrücklich vereinbart, dass im System von Trainline Europe gespeicherte Daten als Beweise in Bezug auf Bestellungen, Anträge und jegliche anderen Faktoren bezüglich der Nutzung der Website und der mobilen Anwendungen verwendbar sind. Solche Daten können, insbesondere in Rahmen von Gerichtsverfahren, ebenso wie schriftliche Dokumente als Beweismittel rechtsgültig vorgelegt werden.

11. Akzeptanz der Geschäftsbedingungen

Sie bestätigen hiermit, dass Sie vor der Auftragserfüllung diese Geschäftsbedingungen in lesbarer, verständlicher Form erhalten haben.
Eine Bestellung auf der Website oder durch mobile Anwendungen impliziert eine vollständige Befolgung und Akzeptanz dieser Geschäftsbedingungen und die Verpflichtung, die bestellten Fahrkarten zu bezahlen. Dies erkennt der Kunde ausdrücklich an.
Da diese Geschäftsbedingungen später geändert werden könnten, ist jene Version, die zum Zeitpunkt Ihres Kaufs gilt, diejenige Version, die zum Datum der Auftragserfüllung auf der Website in Kraft ist. Es ist notwendig, dass Sie zum Zeitpunkt Ihrer Buchung die neueste Version der Geschäftsbedingungen akzeptieren. Wenn Sie den von uns vorgenommenen Änderungen dieser Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie den Buchungsservice, die Website und die mobilen Anwendungen nicht weiter nutzen.

12.Trainline for Business

Trainline Europe bietet mit Trainline for Business einen Service an, der sich exklusiv an Firmenkunden richtet (im Folgenden kurz als „Kunden“ bezeichnet).

Bezüglich der Nutzung des Trainline for Business-Service gelten neben unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen die nachstehenden Bestimmungen. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den allgemeinen Geschäftsbedingungen und den nachstehenden Bestimmungen haben letztere Vorrang.

Zur Nutzung des Trainline for Business-Service muss der Kunde ein Firmenkonto anlegen. Hierfür müssen neben dem Namen auch weitere Angaben zur Firma (im Folgenden kurz als „Organisation“ bezeichnet) im dafür vorgesehenen Abschnitt gemacht werden. Der Kunde kann seine Mitarbeiter anschließend zur Nutzung des Trainline for Business-Service einladen.

12.1. Kostenlose Testangebotsphase

Der Trainline for Business-Service kann für einen Zeitraum von zwei Monaten kostenlos getestet werden. Diese Testphase beginnt mit dem Tag, an dem das Firmenkonto angelegt wurde. Nach Ablauf dieses kostenlosen Zeitraums können ohne den Abschluss eines Abonnements keine neuen Tickets mehr gekauft werden. Tickets, die vor Ablauf der Testangebotsphase gekauft wurden, behalten aber ihre Gültigkeit.

12.2. Abonnements

Um den Trainline for Business-Service auch nach der kostenlosen Testphase weiter nutzen zu können, muss die Organisation ein Abonnement für jeden aktiven Reisenden abschließen. Ein aktiver Reisender ist der Empfänger eines Tickets, das über ein Firmenkonto gekauft wurde.

Nach Abschluss eines Abonnements können Tickets für einen aktiven Reisenden erworben werden, ohne weitere Gebühren und während der gesamten Laufzeit des Abonnements.

Generell bieten wir unseren Kunden zwei verschiedene Abonnements an:

Die Laufzeit des Abonnements beginnt jeweils am Tag der ersten Buchung für einen Mitarbeiter, der dadurch zu einem aktiven Reisenden wird.

Trainline Europe behält sich vor, Organisationen nach eigenem Ermessen Angebote für verschiedene Abonnements zu unterbreiten.

Eine Organisation kann jederzeit eine neue Variante eines Abonnements abschließen. Das neue Abonnement gilt aber dann nur für neu aktivierte Benutzer. Die Laufzeit der Abonnements von zu diesem Zeitpunkt bereits aktiven Reisenden ändert sich dadurch nicht.

Hinweis: Wir können alle im Rahmen der Nutzung des Trainline for Business-Service uns gegenüber gemachten persönlichen Angaben an Ihren Arbeitgeber und/oder das Reisebüro Ihres Unternehmens weitergeben, wenn Sie Tickets über den Trainline for Business-Service buchen.

12.3. Zahlungsbedingungen

Zum jeweils ersten Tag eines Monats muss die Organisation das Abonnement für jeden aktiven Reisenden, der im Laufe des vorherigen Monats unter dem Konto neu als Benutzer aktiviert wurde, bezahlen. Im Falle eines Zahlungsverzugs von mehr als 15 Tagen kann Trainline Europe die Nutzung des Trainline for Business-Service sperren.

12.4. Kündigung bzw. Einstellung des Service

Organisationen können die Nutzung des Trainline for Business-Service jederzeit kündigen. Hierfür genügt eine formlose Benachrichtigung von Trainline Europe per E-Mail. Gleichermaßen steht es Trainline Europe frei, den Trainline for Business-Service mittels einfacher Mitteilung an eine Organisation einzustellen.

In jedem dieser Fälle ist es dann nicht mehr möglich, neue Benutzer zu aktivieren. Nur Reisende, die zu diesem Zeitpunkt bereits aktiv sind, können den Dienst weiterhin, d. h. bis zum Ende des jeweiligen Abonnements in Anspruch nehmen.

Trainline Europe kann die Bereitstellung des Dienstes zudem nach einer Frist von einem Monat nach Mitteilung an eine Organisation einstellen. Im Fall von höherer Gewalt bzw. bei Verstoß gegen diese Bedingungen kann Trainline Europe die Nutzung des Dienstes durch eine Organisation auch mit sofortiger Wirkung beenden.

Trainline Europe wird keine Rückerstattungen für Abonnements anbieten, die bei der Einstellung des Service noch laufen.

12.5. Anwendbares Recht

Die Nutzung des Trainline for Business-Service unterliegt französischem Recht.

Bei allen Streitigkeiten, die sich aus der Nutzung des Trainline for Business-Service ergeben, werden Trainline Europe und die Organisation versuchen, die Streitigkeiten im Rahmen eines Schlichtungsverfahrens beizulegen. Können diese nicht beigelegt werden, unterliegt der Streitfall dann der Gerichtsbarkeit des Tribunal de Commerce de Paris (Handelsgericht Paris, Frankreich).

13. Nutzung der Website und der mobilen Anwendung

Wir erteilen Ihnen die Befugnis, die mobilen Anwendungen auf Ihr Mobiltelefon herunterzuladen und dort zu installieren und zu nutzen, um unter Einhaltung dieser Geschäftsbedingungen auf den Buchungsservice zuzugreifen. Die Apps müssen vom App Store oder Google Play heruntergeladen werden.

13.1. Ihre Nutzung

Sämtliche Kosten für den Zugang zum Buchungsservice (z. B. Internetzugangsgebühren oder Gebühren im Zusammenhang mit mobilen Daten) trägt der Nutzer. Obwohl wir uns bemühen, zahlreiche verschiedene Mobiltelefone abzudecken, funktioniert unsere mobile Anwendung nicht auf allen Telefonen. Die Liste der kompatiblen Telefone können Sie vor dem Download einsehen.

Wir setzen bestimmte Maßnahmen ein, um dafür zu sorgen, dass die Website und die mobilen Anwendungen keine Computerviren und anderen schädlichen Programme enthalten. Wegen der Natur der Netzwerke können wir das jedoch nicht garantieren. Wir raten Ihnen, sich gegen sämtliche Computerviren und sonstigen schädlichen Programmen zu schützen, die möglicherweise nach Ihrer Benutzung der Website oder der Website einer dritten Partei auf Ihren Computer oder nach Ihrer Benutzung der Website und der mobilen Anwendungen auf Ihr Telefon übertragen werden könnten. Wir können die Verfügbarkeit der Website und der mobilen Anwendungen nicht garantieren, insbesondere im Fall höherer Gewalt oder bei Versäumnissen Dritter. Sie stimmen zu, dass wir die Website, die mobilen Anwendungen oder den Buchungsservice offline nehmen können, wenn dies unserer Ansicht nach für Wartungszwecke erforderlich ist.

Wir aktualisieren die mobilen Anwendungen regelmäßig und möchten Ihnen empfehlen, alle veröffentlichten Updates herunterzuladen und zu installieren, da wir eine Korrektur von Fehlern in früheren Versionen der mobilen Anwendungen nicht garantieren können.

13.2. Geistiges Eigentum

Der Zugang zur Website und zu den mobilen Anwendungen verleiht Ihnen keinerlei geistige Eigentumsrechte in Bezug auf die Website und die mobilen Anwendungen abgesehen vom Recht, sie unter Einhaltung dieser Geschäftsbedingungen zu nutzen. Sie dürfen die Website und die mobilen Anwendungen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Trainline Europe oder den Unternehmen in seiner Gruppe unter keinen Umständen auf irgendeinem Medium oder durch irgendwelche Mittel reproduzieren, wiedergeben, abändern, übermitteln, veröffentlichen, anpassen oder in irgendeiner Form ganz oder teilweise nutzen. Jede Verwendung der Website und der mobilen Anwendungen oder ihrer Teile in irgendeiner Form ohne vorherige Zustimmung von Trainline Europe kann zu angemessenen Maßnahmen, insbesondere zu Verletzungsklagen, führen. Jegliche Verwendung automatisierter Systeme oder automatisierter Software mit dem Ziel, der Website oder den mobilen Anwendungen Informationen zu entnehmen (unter anderem Scraping und direkter Zugriff auf die Programmierschnittstelle) ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Trainline Europe ist untersagt.