Regensburg

Aus welcher Richtung ihr mit dem Zug nach Regensburg reist, spielt keine Rolle, denn die bayerische Traditionsstadt verfügt über regionale Anbindungen zu allen größeren Städten der Region - in alle Himmelsrichtungen. Von Nürnberg, Deggendorf und Landshut erreicht ihr Regensburg mit dem Zug in rund einer Stunde. Das südlichere München trennen 2 Stunden von Regensburg. Aufgrund der enormen Bedeutung im Mittelalter als größte Stadtanlage nördlich der Alpen weiß Regensburg mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten aufzutrumpfen, darunter auch der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Altstadt, wo ihr urige Restaurants findet, in denen ihr Regensburger Spezialitäten kosten könnt.

Regensburg besichtigen

Die praktische Lage des Hauptbahnhofs, des einzigen Bahnhofs in Regensburg, lässt euch sofort in die geschichtsträchtige Stadt eintauchen. In 2 Minuten erreicht ihr den Schloss-Emmeram-Park, der mit seinen Grünanlagen für Entspannung inmitten der Stadt sorgt. Die Altstadt von Regensburg erstreckt sich direkt hinter dem Park. Hier stechen neben den zahlreichen Geschäften auch der Dom St. Peter und die historischen Gebäude ins Auge, für die Regensburg bekannt ist. Fast zwei Drittel der in Regensburg zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Gebäude befinden sich in der sogenannten „Altstadt mit Stadtamhof“, die auf einer Insel in der Donau liegt und von der Altstadt in nur 2 Minuten über die Steinerne Brücke zu erreichen ist. Sie ist die perfekte Kulisse für den berühmten Weihnachtsmarkt mit seinen leckeren Spezialitäten- und Glühweinständen.

Apropos Spezialitäten: Wer schlemmen möchte, ist hier absolut richtig. In den vielen kleinen Straßen und Gassen im Stadtzentrum findet ihr urige und moderne Restaurants vor, die euch gutbürgerliche Küche servieren, wie sie für die Region typisch ist: köstliche Mehlspeisen mit deftigen Soßen. Wer mit dem Zug nach Regensburg reist, findet also alles direkt vor der Bahnhofstür - Kunst, Kultur, Shopping und leckeres Essen. Historische Sehenswürdigkeiten wie der berühmte Haidplatz am Dom St. Peter, das Domschatzmuseum und das Brückturm-Museum befinden sich nur rund 10 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Bequemer geht es wohl kaum.