Nachmittags eine original wiener Sachertorte in mondäner Kaffeehausatmosphäre genießen und zum Abendessen in historischer Kulisse den Klängen Wolfgang Amadeus Mozarts Kompositionen lauschen? Die WESTbahn macht es möglich und bringt euch in Windeseile von Wien über Linz nach Salzburg. WESTbahn-Tickets können ab jetzt auch auf Trainline gebucht werden - inklusive aller Angebote und Premiumtarife. 

Mit dem Zug durch Österreich - die WESTbahn im Überblick

WESTbahn ist das führende private Bahnunternehmen Österreichs im Fernverkehr und bringt Reisende von Wien über St. Pölten, Amstetten, Linz, Wels und Attnang-Puchheim nach Salzburg. Die rund 300 Kilometer lange Strecke, die zu den wichtigsten Bahnrouten Österreichs zählt, wird von den Zügen der WESTbahn in zweieinhalb Stunden zurückgelegt. Die Bahnen verkehren stündlich zwischen 5 und 21 Uhr, sonntags zwischen 5 und 21 Uhr. Den genauen Fahrplan könnt ihr unter "Westbahn Fahrplan" abrufen. 

Ziel des österreichischen Bahnunternehmen ist es, Reisenden den besten Service zu günstigen Preisen zu bieten und die Bahnfahrt zudem so komfortabel wie möglich zu gestalten. Die modernen Züge sind mit bequemen Ledersitzen ausgestattet, zudem gibt es kostenloses WLAN für alle Reisenden. So kann die zweieinhalbstündige Fahrt wahlweise zum arbeiten oder entspannen genutzt werden. 

Reisen mit der WESTbahn - Antworten auf die wichtigsten Fragen

 Ticketarten, Gültigkeit und Preise

Welche WESTbahn-Ticketarten gibt es?

  • WESTstandard - der Vollpreis der WESTbahn. Tickets können online, in über 3000 österreichischen Trafiken (Kiosken) und im Zug selbst erworben werden. Sparfüchse buchen am besten online, denn beim Kauf im Zug und in der Trafik fällt eine Buchungsgebühr von einem Euro an.

  • WESTspar - verschiedene Aktionsangebote. Zurzeit werden unter dem Namen 'WESTspartage Frühling besonders günstige Tickets angeboten (ab 9,99 ) die Aktion läuft noch bis zum 29. Juni. Weitere Informationen gibt es auf der WESTbahn-Angebotsseite

  • WESTregio-Tiefpreis - ein Sonderangebot, das ebenfalls bis zum 29. Juni gültig ist. Tickets für ausgewählte Strecken sind bei Reisen von Montag bis Donnerstag und Samstag von 9 bis 15 Uhr sowie Sonntag bis 12 Uhr für 4,99 € erhältlich.

  • WESTsuperpreis - besonders günstige Tickets mit Zugbindung. Die Aktion läuft bis zum 31. August, Fahrkarten sind bereits ab 8 € erhältlich. Sie können online frühestens einen Tag vor Reisedatum und bis eine Minute vor Abfahrt der Bahn gebucht werden - ein toller Deal für Kurzentschlossene. 

  • Trafik-Aktiv - Angebot für Reisende ab 60 Jahren. Trafik-Aktiv-Tickets sind ausschließlich in Trafiken in Österreich erhältlich - über 3000 bieten WESTbahn-Tickets zum Verkauf an. Sie sind von Montag bis Donnerstag in einem beliebigen Zug gültig und sind je nach Strecke, zum Beispiel von Wien nach Amstetten oder Linz nach Salzburg, ab 9,99 € erhältlich. 

  • Gruppenticket - Vorteile für Gruppenreisende. Ein Gruppenticket muss für mindestens 6 Personen gebucht werden und ermöglicht eine kostenlose Sitzplatzreservierung für alle. Zudem kann ein Jugendgruppenticket (6-76 Personen, alle Reisenden dürfen nicht älter als 26 sein) oder ein Schülergruppenticket erworben werden. Letzteres ist beispielsweise für Schulausflüge lohnenswert: wenn mindestens die Hälfte der Gruppe (ab 6 Personen) unter 20 Jahren ist, beträgt der Preis nur die Hälfte des Standard

  • Studentenrabatt - Wer an einer österreichischen Universität, Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule eingeschrieben ist, erhält beim Onlinekauf 10% Rabatt - beim Kauf einfach bei "Studierende" ein Häkchen setzen und bei der Fahrkartenkontrolle im Zug einen gültigen Studentenausweis vorzeigen. 

  • WESTbahn PLUS - Angebot für Komfortliebhaber. In dieser Ticketkategorie ist neben Standardservices wie kostenlosem WLAN auch ein zusätzlicher Sitz enthalten - hier können beim Arbeiten zum Beispiel Unterlagen und Ordner abgelegt werden - und eine kostenlose Tageszeitung sowie die Möglichkeit, Getränke und Snacks an den Platz serviert zu bekommen. 

Wie lange sind WESTbahn-Tickets gültig?

Traditionell werden Tickets für die Bahn für ein bestimmtes Reisedatum gebucht. Nicht so bei der WESTbahn: Tickets zum WESTstandard Preis sind 12 Monate gültig und können an einem beliebigen Tag in einem beliebigen Zug genutzt werden. Aktionsticket besitzen je nach Aktionszeitraum eine kürzere Gültigkeitsdauer - vor dem Kauf sollten also stets die Gültigkeitsinformationen beachtet werden. 

Wie viel kosten WESTbahn-Tickets?

 Fahrkarten zum Standardpreis für die volle Strecke Wien - Salzburg sind für 26,90 € erhältlich. Besondere Aktionspreise werden von Angebot zu Angebot festgelegt. 

 Verkauf, Ticketformen und Bezahlung

Wo kann man WESTbahn-Tickets kaufen?

Bahntickets zum Standardpreis können online auf Trainline oder auf der WESTbahn-Website erworben werden sowie in über 3000 Trafiken in ganz Österreich. Alternativ werden Fahrscheine auch direkt im Zug angeboten. Der Vorteil des Kaufs auf der Trainline Website ist, dass WESTbahn-Tickets mit denen anderer Zuganbieter kombiniert werden können - so könnt ihr zum Beispiel mit nur einem Ticket mit der WESTbahn sowie Deutschen Bahn von Wien bis nach München durchfahren. 

Kann die Bahnfahrt mit der WESTbahn unterbrochen werden?

Fahrtunterbrechungen sind möglich, solange ihr am gleichen Kalendertag aussteigt und weiter an euer Ziel fahrt. Das heißt, ihr könnt beispielsweise von Wien nach Linz fahren, dort Mittagessen und eine Stadtbesichtigung unternehmen und abends mit der letzten Bahn weiter nach Salzburg fahren. Nutzt ihr ein Aktionsticket, so kann die Fahrt nicht unterbrochen werden. 

Müssen WESTbahn-Tickets ausgedruckt werden?

Fahrkarten, die online erworben wurden, müssen nicht ausgedruckt werden - es genügt, euer Bahnticket auf dem Handy, Tablet oder sogar Laptop vorzuzeigen. Das Ticket wird direkt nach der Buchung als PDF an eure E-Mail-Adresse gesendet. 

 

WESTbahn Fahrplan

Den aktuellen WESTbahn-Fahrplan findet ihr hier.