Über Flixbus

Das deutsche Fernbus-Unternehmen Flixbus wurde gegründet, nachdem im Jahr 2013 der Fernbusmarkt in der Republik liberalisiert wurde. Es dominiert seitdem den Fernbusverkehr in Deutschland mit einem Marktanteil von rund 90 Prozent, obwohl es knapp 300 Wettbewerbsunternehmen gibt. Fernbusreisen stellen eine Alternative zu Mitfahrgelegenheiten dar und sind unter preisbewussten Reisenden seit ihrer Einführung in Deutschland überaus beliebt. Flixbus arbeitet mit regionalen Subunternehmen zusammen, welche die jeweiligen Busse betreiben. Mittlerweile ist das Unternehmen in weitere europäische Länder wie Frankreich, Italien und die Niederlande expandiert. Flixbus verbindet rund 1200 Reiseziele in 22 verschiedenen Ländern, pro Tag bestehen ganze 200.000 Verbindungen zwischen Europas Orten und Städten. 

Busausstattung

WC

Alle Flixbusse sind mit Bordtoiletten ausgestattet, sodass auch lange Fahrten ohne Halt kein Problem darstellen.

WLAN

Standardmäßig gibt es an Bord der Fernbusse kostenloses WLAN für alle Fahrgäste. Wenige Strecken sind von diesem Service ausgenommen, laut dem Unternehmen wird jedoch daran gearbeitet, diesen Service flächendeckend anzubieten. 

Steckdosen

Auch Steckdosen sind in den meisten Flixbussen am Platz verfügbar, laut Flixbus wird zurzeit die restliche Flotte nachgerüstet, sodass Reisende bald in jedem Bus garantiert ihre elektronischen Geräte laden können. 

Snacks und Getränke

Snacks für die Fahrt sowie Getränke können beim Busfahrer erworben werden. 

Ticketarten und Preiskategorien von Flixbus

Generell gilt bei Flixbus: je früher ein Ticket gebucht wird, desto günstiger ist es. Das liegt daran, dass die Fahrkartenpreise über ein System verwaltet werden, das sich Yield Management nennt. Dabei werden die Preise für eine bestimmte Strecke auf Grundlage verschiedener Daten festgelegt, zum Beispiel, wie häufig sie gebucht wird und wie viele Karten verfügbar sind. So ist es also höchstwahrscheinlich schwieriger, eine Fahrkarte zum günstigsten Preis für die Strecke Berlin - München zu erhalten als für eine weniger befahrene Strecke wie Siegen - Darmstadt. Ebenso werden die Preise voraussichtlich rund um Ferien- und Feiertage steigen, da an diesen Tagen die Anzahl der Reisenden steigt. 

Flixbus-Fahrkarten kaufen

Flixbus-Fahrpläne können jetzt ganz einfach über Trainline gesucht werden - online oder über die App. Diese neue Funktion ermöglicht Nutzern, die bestmögliche Route zum besten Preis zu finden und Angebote für Bus und Bahn einfach zu vergleichen. Mit einem Klick gelangt man dann zum Buchungsformular von Flixbus.

Rabatte und Angebote

Günstige Fahrkarten sind vor allem bei einer frühen Buchung erhältlich - je weiter im Voraus ihr also eure Flixbus-Tickets bucht, desto größer die Wahrscheinlichkeit, ein Ticket zum niedrigsten Preis zu ergattern. Zusätzlich startet Flixbus des öfteren besondere Promotions, es lohnt sich also, nach diesen Ausschau zu halten. 

Gruppenreisen

Für Gruppen von drei bis 40 Personen bietet Flixbus einen vergünstigten Preis an, der bei der Buchung angezeigt wird, wenn dieser günstiger als der normale Sparpreis ist. Größere Gruppen können über www.mieten.flixbus.de auch einen ganzen Bus anheuern, der die Gruppe an einem Ort ihrer Wahl abholt. Da Pläne sich ändern können, ist eine kostenlose Stornierung bis 14 Tage vor Abfahrt möglich. 

Wissenswertes

💼 Gepäckmitnahme

Im Bus gelten folgende Gepäckbestimmungen: Jeder Passagier ist berechtigt, ein Reise- und ein Handgepäckstück kostenlos im Bus zu transportieren. Dabei dürfen die Maximalmaße von 80 x 50 x 30 cm beziehungsweise 42 x 30 x 18 cm nicht überschritten werden. Theoretisch gelten ebenfalls Gewichtsbeschränkungen von 20 beziehungsweise sieben Kilogramm, gewogen werden Taschen und Koffer jedoch nicht. 

🚲 Fahrradmitnahme

Fahrräder in Standardgrößen können in den meisten Bussen gegen einen Aufpreis von 9 Euro mitgenommen werden - diese werden auf Fahrradträgern am Bus transportiert. Dazu einfach bei der Buchung die Anzahl der Fahrräder angeben, diese werden dann in den Fahrkartenpreis einkalkuliert. 

🐶 Haustiere

Haustiere können in den Fernbussen leider nicht mitgenommen werden. Ausgenommen von dieser Regelungen sind Blinden- und Begleithunde, deren Mitnahme mindestens 36 Stunden vor Abfahrt bei Flixbus gemeldet werden muss. 

👪 Reisen mit Kindern

Kinder bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres reisen zum vergünstigten Tarif. Gibt es auf der gewählten Strecke Aktionspreise, die noch günstiger sind, werden diese automatisch angezeigt. Kinder unter drei Jahren müssen in einem Kindersitz reisen, der mit einem Dreipunktgurt befestigt werden kann - dieser muss von der Begleitperson mitgebracht werden. Minderjährige ab 16 Jahren können im Flixbus ohne Begleitung reisen. 

 

Beliebte Fernbusstrecken