Das Schöner-Tag-Ticket NRW

Das Schöner-Tag-Ticket NRW ist ein Länderticket und für Reisen in ganz Nordrhein-Westfalen gültig. Das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands grenzt an Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz sowie Belgien und die Niederlande. Ob ihr die Naturschönheiten des Bergischen Landes entdecken wollt, eine Städtetour durch den Ruhrpott geplant habt oder dem Rhein von Kleve über Düsseldorf und Köln bis nach Bonn folgen wollt – mit dem Schöner-Tag-Ticket kommt ihr problemlos an all eure Traumziele im westlichsten Bundesland der Republik. Und ganz spontan seid ihr auch: Ihr könnt so viele Verkehrsmittel nutzen, wie ihr wollt und seid in keiner Weise an bestimmte Verbindungen gebunden.

Mit dem Schöner-Tag-Ticket NRW könnt ihr entweder alleine oder in einer Gruppe von bis zu fünf Personen ganz NRW sowie bestimmte Strecken benachbarter Bundesländer bereisen. Das Ticket erlaubt euch das Reisen zweiter Klasse in allen Nahverkehrszügen sowie allen Verbundverkehrsmitteln, wie zum Beispiel Busse und Straßenbahnen der AVV und KVB. Die Mitreisenden werden im Voraus bestimmt und müssen gemeinsam reisen. Kinder unter fünfzehn Jahren, die mit ihren Eltern oder Großeltern unterwegs sind, dürfen kostenlos mitgenommen werden. Hunde, die in einem Transportbehälter transportiert werden können, dürfen ebenfalls kostenlos mitgenommen werden, aber für die Mitnahme eines Fahrrads muss zusätzlich eine Fahrradtageskarte gekauft werden.

 

 

 

 

Alle Infos im Überblick

   1-5 Personen

   9 bis 3 Uhr des Folgetages

   Alle Nahverkehrszüge sowie alle Verbundverkehrsmittel (S-,U- und Straßenbahnen, Busse) 

 

Preise: So viel kostet das Schöner-Tag-Ticket NRW

 

 

Weitere Vorteile

    Kinder unter fünfzehn Jahren, die mit ihren Eltern oder Großeltern unterwegs sind, können kostenlos mitreisen

   Mit dem Schöner-Tag-Ticket kann ganz NRW den ganzen Tag lang mit bis zu fünf Personen bereist werden

   Auch Nachtschwärmer werden glücklich: Das Schöner-Tag-Ticket ist bis um 3 Uhr des Folgetages gültig. Und an Wochenenden und Feiertagen kann bereits ab 0 statt erst um 9 Uhr gereist werden

   
   Sparen mit dem Länderticket  ab zwei Fahrgästen ist das Ticket meist günstiger als ein Sparpreis-Ticket für die selbe Strecke


   Punkte sammeln auch beim Kauf eines Ländertickets können bahn.bonus Punkte gesammelt werden

 

 

Weitere Fragen zum Schöner-Tag-Ticket NRW

Wo kann man das Schöner-Tag-Ticket NRW kaufen?

Ein Schöner-Tag-Ticket NRW kann über Trainline erworben werden. Gebt einfach Start- und Zielbahnhof an und nutzt den "Nahverkehrsfilter", um die passenden Angebote zu finden. Das Ticket kann auch an DB Servicezentren oder an Ticketmaschinen am Bahnhof gekauft werden.

Müssen Ländertickets ausgedruckt werden?

Das Länderticket kann ausgedruckt werden, aber alternativ besteht auch die Möglichkeit, eine mobile Version auf eurem Smartphone zu nutzen. Mit der Trainline oder DB Navigator App könnt ihr euch papierlos auf die Reise begeben.

Muss eine Gruppe mit dem Schöner-Tag-Ticket NRW zusammen reisen?

Alle Reisenden, die das Schöner-Tag-Ticket NRW nutzen, müssen zusammen reisen. Die Reise muss allerdings nicht gemeinsam angetreten werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Mitglieder der Gruppe erst später dazukommen.

Wie viel kostet das Schöner-Tag-Ticket NRW für Kinder?

Kinder bis zu fünf Jahren dürfen immer kostenlos mitgenommen werden. Wird ein Schöner-Tag-Ticket NRW von bis zu zwei Personen genutzt, dürfen Kinder und Enkelkinder umsonst mitfahren. Besteht kein Verwandtschaftsverhältnis, zählt jedes Kind als normaler Mitreisender.

Was fällt unter den erweiterten Geltungsbereich des Schöner-Tag-Tickets NRW?

Mit dem Schöner-Tag-Ticket NRW könnt ihr nicht nur auf ausgewählten Strecken in den benachbarten Bundesländern Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz weiterfahren, sondern auf den Strecken Gronau bis Enschede und Kaldenkirchen bis Venlo sogar bis in die Niederlande.

 

Nordrhein-Westfalen als Reiseziel

Nordrhein-Westfalen ist voller Städte, die viel Unterhaltsames zu bieten haben: Ob Shopping in Düsseldorf, Fußball in Dortmund oder Karneval in Köln, hier ist viel los. Ihr könnt die ehemalige Hauptstadt Bonn besuchen oder euch überzeugen, dass die Existenz von Bielefeld keine Verschwörung ist. Dazu bieten Freizeitparks wie das Phantasialand in Brühl oder der Movie Park in Bottrop Spaß für Groß und Klein. Wer nach einem Besuch im dicht besiedelten Ruhrgebiet etwas Luft braucht, muss hier auch nicht lange suchen. Im Münsterland und im Bergischen Land kommen Wanderer und Fahrradfahrer auf ihre Kosten und können wunderschöne Landstriche erkunden. Mit wilden Wäldern und wunderschönen Seen kann auch der Nationalpark Eifel aufwarten. Die Burgen und Schlösser des Bundeslandes sind ebenfalls lohnenswerte Ausflugsziele. Hier finden sich sowohl Höhenburgen wie das Schloss Solingen als auch Wasserburgen wie die Burg Gastendonk bei Krefeld. Städte wie Aachen und Köln bestechen durch wunderschöne Kathedralen. Und wer schon immer einmal regionale Biere wie das Kölner Kölsch, das Düsseldorfer Alt oder das Dortmunder Export in authentischer Umgebung probieren wollte, ist hier auch genau richtig.