Das Brandenburg-Berlin-Ticket und Brandenburg-Berlin-Ticket Nacht

Das Brandenburg-Berlin-Ticket ist eine vergünstigte Fahrkarte gültig für die Nutzung von Bussen und Bahnen im Nahverkehr in der Bundeshauptstadt und im Land Brandenburg. Das nordöstliche Bundesland ist im Norden von Mecklenburg-Vorpommern begrenzt, westlich von Sachen-Anhalt und südlich von Sachsen. Mit dem Länderticket kommt ihr sogar bis in angrenzende Ziele in diesen Bundesländern: die Lutherstadt Wittenberg, Dessau, Ueckermünde Stadthafen. Auch die Mecklenburgische Seenplatte, ein Wassersportparadies, das als Land der 1000 Seen bekannt ist, ist per Brandenburg-Berlin-Ticket erreichbar. Im Osten kommt ihr mit dieser Fahrkarte sogar bis nach Polen, in die Grenzstadt Stettin (Szczecin Glowny).

Das Brandenburg-Berlin-Ticket eignet sich für Reisen allein oder in Gruppen mit bis zu fünf Personen. Es ermöglicht euch, alle Nahverkehrszüge sowie die Verbundverkehrsmittel Berlins und Brandenburgs zu nutzen – sooft und solange ihr wollt. Kinder sind dabei in vielen Fällen kostenlos dabei. Das Ticket ist in zwei Varianten erhältlich: die Tagsüber-Variante gilt von 9 Uhr bis 3 Uhr morgens des Folgetages, die günstigere Nacht-Version gilt ab 18 Uhr abends bis 7 Uhr des Folgetages. Kleine Hunde können euch auf eurer Reise durch Berlin und Brandenburg kostenlos begleiten, große Hunde zählen als Fahrgast. Pro Fahrrad muss ein zusätzliches Tagesfahrradticket gelöst werden.

 

 

 

 

Alle Infos im Überblick

   1-5 Personen

   9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetags

    Alle Nahverkehrszüge sowie alle Verbundverkehrsmittel (S- und U-Bahn, Straßenbahn, Busse)

 

Preise: So viel kostet das Brandenburg-Berlin-Ticket

 

 

Preise: So viel kostet das Brandenburg-Berlin-Ticket Nacht

 

Weitere Vorteile

    Kinder unter fünfzehn Jahren, die mit ihren Eltern oder Großeltern unterwegs sind, können kostenlos mitreisen

    Die günstigere Version für Nachtschwärmer: das Brandenburg-Berlin-Ticket Nacht von 18 bis 7 Uhr des Folgetages

   Mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket bis ins polnische Stettin reisen

   
   Sparen mit dem Länderticket  ab zwei Fahrgästen ist das Ticket meist günstiger als ein Sparpreis-Ticket für die selbe Strecke


   Punkte sammeln auch beim Kauf eines Ländertickets können bahn.bonus Punkte gesammelt werden

 

 

Weitere Fragen zum Brandenburg-Berlin-Ticket

Wo ist das Brandenburg-Berlin-Ticket erhältlich?

Bei Trainline bekommt ihr das Brandenburg-Berlin-Ticket, indem ihr im Suchfeld Start- und Zielbahnhof angebt und den "Nahverkehrsfilter" auswählt, um Verbindungen zu suchen. Außerdem ist das Ticket in DB-Servicezentren oder am Fahrkartenautomaten erhältlich.

Muss das Brandenburg-Berlin-Ticket ausgedruckt werden?

Das Länderticket kann ausgedruckt werden. Wenn ihr eine führt eine mobile Version wie die Trainline oder DB Navigator App auf seinem Smartphone hat, braucht kein Papierticket.

Muss eine Gruppe mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket zusammen reisen?

Alle Reisenden, die das Brandenburg-Berlin-Ticket als Fahrkarte nutzen, müssen gemeinsam reisen. Die Reise muss allerdings nicht zusammen beginnen und enden. Es besteht die Möglichkeit, dass Gruppenmitglieder später zu- und früher aussteigen.

Wie viel kostet das Brandenburg-Berlin-Ticket für Kinder?

Kinder bis zu fünf Jahren reisen stets kostenlos mit. Wird ein Brandenburg-Berlin-Ticket von bis zu zwei Personen genutzt dürfen Kinder und Enkelkinder umsonst mitfahren. Besteht kein Verwandtschaftsverhältnis, zählen Kinder zwischen 6 und 14 Jahren als normale Mitreisende. Aufgepasst! Falls dadurch insgesamt mehr als zwei Personen als Fahrgäste auf dem Länderticket reisen, werden auch eigene Kinder oder Enkel als reguläre Fahrgäste gezählt. Wenn ihr so auf mehr als 5 Personen kommt, benötigt ihr ein weiteres Brandenburg-Berlin-Ticket.

Darf ich mein Fahrrad mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket kostenlos mitnehmen?

Generell können Fahrräder nicht kostenlos mit dem Ticket mitgenommen werden, sondern es muss eine Fahrradtageskarte erworben werden. Auf Strecken, auf denen Inhaber von Fahrkarten des DB-Tarifs kostenlos Fahrräder mitnehmen können, entfällt diese Pflicht. 

 

Brandenburg als Reiseziel

Brandenburg ist eine gute Wahl für all jene, die Urlaub im eigenen Land machen möchten. Die Region lockt mit historischen Stadtzentren, waldbedeckten Naturparks, weitläufigen Seen sowie malerischen Schlössen und Burgen. Cottbus, Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder) sind einige der Reiseziele, die mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket in attraktive Nähe rücken. Auch wenn die klimatischen Bedingungen in Brandenburg sonst nicht gerade tropisch anmaßen, kann man nur fünfzig Kilometer von Berlin entfernt im überdachten Erlebnispark Tropical Island bei sommerlichen Temperaturen am Palmenstrand baden gehen. Die Medienstadt Babelsberg lockt mit dem Filmpark Babelsberg, in dem ihr hinter die Kulissen großer Leinwandproduktionen schauen könnt. Der Spreewald gilt bei Kanufahrern als Geheimtipp. Eines der größten Volksfeste Deutschland, das Baumblütenfest in Werder, und das internationale Filmfest Potsdam sind interessante kulturelle Aktivitäten, die man mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket günstig erreichen kann. Das Staatstheater in Cottbus lohnt ebenfalls einen Ausflug, denn hier gibt es Oper, Ballett, Schauspiel und Philharmonisches Orchester unter einem Dach. Und natürlich ist Berlin sowieso immer eine Reise wert.

 

Reiseziele

 Berlin

Potsdam

Cottbus

Brandenburg an der Havel