Das Bayern-Ticket und das Bayern-Ticket Nacht

Ob Oberfranken, Mittelfranken oder Unterfranken – mit dem Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht kann man quer durch das größte deutsche Bundesland reisen und wunderbare Städte wie München, Nürnberg und Würzburg entdecken, ganze Regionen wie das Allgäu, Naturreservate wie den Bayerischen Wald oder einfach auf der Skipiste ein paar Runden drehen. Mit dem Länder-Ticket geht es problemlos zu den schönsten und spannendsten Orten in Bayern, egal ob mit dem Zug, dem Bus oder dem örtlichen Nahverkehr. Und das Beste daran: Es werden keine Grenzen gesetzt, selbst auf Strecken benachbarter Bundesländer und in Österreich könnt ihr das Ticket nutzen. So kann man selbst entscheiden, wann, wo und mit welchem Transportmittel man ans Ziel kommen möchte.

Mit dem Bayern-Ticket hat man die Wahl: Man kann allein reisen oder mit bis zu vier Mitfahrern. Die Nahverkehrszüge aller Eisenbahnunternehmen und sämtliche Verbundverkehrsmittel in Bayern stehen zur Verfügung, also S- und U-Bahn, Straßenbahn und Busse. Außerdem sind fast alle Linienbusse im Ticket enthalten. Man muss lediglich die Namen aller Mitreisenden beim Kauf des Tickets festlegen. Kinder und Enkel unter fünfzehn Jahren fahren kostenlos mit. Wer sein Fahrrad mitnehmen möchte, muss lediglich eine Fahrradtageskarte dazukaufen. Für Nachtschwärmer gibt es noch eine Besonderheit: Das Ganze gibt es auch als Bayern-Ticket Nacht, um mit Freunden günstig zum Club und wieder nach Hause zu kommen.

 

 

 

 

Alle Infos im Überblick

   1-5 Personen

  9 Uhr bis 3 Uhr bzw. 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages

    Alle Nahverkehrszüge, Linienbusse sowie alle Verbundverkehrsmittel (S- und U-Bahn, Straßenbahn, Busse)

Preise: So viel kostet das Bayern-Ticket

 

So viel kostet das Bayern-Ticket Nacht

 

 

 

 

Weitere Vorteile

    Kinder bis fünfzehn Jahre, die mit ihren Eltern oder Großeltern unterwegs sind, können kostenlos mitreisen

   Mit dem Bayern-Ticket oder Bayern-Ticket Nacht kann ganz Bayern den ganzen Tag oder die ganze Nacht lang mit bis zu fünf Personen bereist werden

    Das Bayern-Ticket ist bis um 3 Uhr des Folgetages gültig. Das Bayern-Ticket Nacht ist von montags bis freitags von 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages gültig, an Wochenenden und Feiertagen sogar bis 7 Uhr

   
   Sparen mit dem Länderticket  ab zwei Fahrgästen ist das Ticket meist günstiger als ein Sparpreis-Ticket für die selbe Strecke


   Punkte sammeln auch beim Kauf eines Ländertickets können bahn.bonus Punkte gesammelt werden

 

 

Weitere Fragen zum Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht

Wo ist das Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht erhältlich?

Das Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht gibt es bei Trainline. Einfach Start- und Zielbahnhof angeben und den "Nahverkehrsfilter" nutzen, um die passenden Angebote zu finden. Im Bahnhof kann das Ticket in DB Servicezentren und an Ticketmaschinen gekauft werden.

Müssen Ländertickets ausgedruckt werden?

Das Länderticket kann ausgedruckt werden. Man hat aber auch die Möglichkeit, eine mobile Version aufs Smartphone zu laden. Mit der Trainline- oder DB-Navigator-App kann man sich papierlos auf die Reise begeben.

Muss eine Gruppe mit dem Bayern-Ticket oder Bayern-Ticket Nacht zusammen reisen?

Alle Reisenden, die das Bayern-Ticket oder Bayern-Ticket Nacht nutzen, müssen zusammen reisen. Gemeinsam muss man die Reise allerdings nicht antreten. Mitglieder der Gruppe können auch erst später zusteigen.

Wie viel kostet das Bayern-Ticket oder Bayern-Ticket Nacht für Kinder?

Kinder bis zu fünf Jahren fahren ohnehin kostenlos mit. Mit dem Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht dürfen Kinder und Enkelkinder der Reisenden umsonst mitfahren. Besteht kein Verwandtschaftsverhältnis, zählt jedes Kind als normaler Mitreisender.

Was fällt unter den erweiterten Geltungsbereich des Bayern-Tickets?

Das Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht sind nicht nur in Bayern gültig, sondern auch auf ausgewählten Strecken in den benachbarten Bundesländern Baden-Württemberg, Thüringen, Hessen und Sachsen und sogar in Österreich.

 

 

Bayern als Reiseziel

Bayern lockt mit unzähligen Highlights und belohnt jeden Reisenden mit einmaligen Erlebnissen, ob beim Fußball in München, beim Wandern auf den höchsten Berg Deutschlands – die Zugspitze nahe Garmisch-Partenkirchen – oder beim Streifzug durch die wunderschöne Festung Marienburg in Würzburg. Naturliebhaber kommen im Bayerischen Wald inmitten von wilden Bären, Wölfen und seltenen Vogelarten auf ihre Kosten. Geschichtsinteressierte können die Historie der Salier, Staufen und Hohenzollern auf der Nürnberger Burg erforschen. Bei einem Ausflug und Spaziergang zum Starnberger See kann man die Natur an einem der größten Seen Deutschlands genießen. Eines der berühmtesten Schlösser der Welt, Schloss Neuschwanstein bei Füssen, und die tragische Geschichte von Märchenprinz Ludwig II. ist ebenfalls ein Muss bei jedem Bayern-Besuch. Und jeden Oktober lockt natürlich die Wiesn mit ihren süffigen Bieren und herzhaften Gerichten. Ob Augsburger Rathaus, Walhalla bei Regensburg oder St. Bartholomä am wunderschönen Königsee – Bayern steckt voller Überraschungen und fantastischer Orte, die einen Besuch lohnen und bequem an einem Tag besucht werden können.