BahnCard 25, Probe BahnCard, BahnCard 100 - klingt irgendwie bekannt? Ihr wisst wahrscheinlich, dass es sich bei diesen Begriffen um die Namen verschiedener Rabattkarten der Deutschen Bahn handelt. Doch wie viele verschiedene Karten gibt es eigentlich, wie viel kosten die BahnCards und wo könnt ihr sie kaufen? Wir haben alle wichtigen Infos für euch zusammengetragen.

 

Die BahnCard ist eine Rabattkarte der Deutschen Bahn, die ihr zu einem festen Preis erwerben könnt und mit welcher ihr bestimmte Zugtickets zu einem rabattierten Preis erwerben könnt. Kurz: mit einer BahnCard zahlt ihr weniger als ohne. Ob und welche Karte sich für euch lohnt, hängt von eurem Fahrverhalten ab und davon, wie oft ihr tatsächlich mit der Bahn reist.

Die günstigste Variante ist die BahnCard 25, mit der ihr 25% Rabatt auf Flexpreise und Sparangebote innerhalb Deutschlands erhaltet - sie eignet sich vor allem für Gelegenheits-Bahnfahrer. Die nächsthöhere Rabattstufe ist die BahnCard 50, mit der ihr nur die Hälfte der DB-Flexpreise zahlt und ebenfalls 25% Rabatt auf Sparpreise bekommt. Die BahnCard 100 gilt als universelles Jahresticket für (fast) alle Züge der Deutschen Bahn, lohnt sich 

wegen ihres Preises von mehreren Tausend Euro jedoch nur für Passagiere, die täglich weite Strecken in ICE und IC zurücklegen. Für Unentschlossene gibt es Probe BahnCards, die weniger kosten und für einen kürzeren Zeitraum gültig sind - diese sind in der 25% und 50%-Rabatt-Version erhältlich. Weiterhin bietet die Deutsche Bahn rabattierte BahnCards für Jugendliche, junge Erwachsene und Senioren an. Hier findet ihr die Infos im Detail:

BahnCard 25

Mit dieser Karte erhaltet ihr 25% Rabatt auf Flexpreise und Sparangebote innerhalb Deutschlands - sie ist gut geeignet für Gelegenheits-Bahnfahrer. Der Preis: 62 Euro für die zweite und 125 Euro für die erste Klasse. Die BahnCard 25 berechtigt ebenfalls zu 25% Rabatt auf den Flexpreis beziehungsweise Sparpreis für grenzüberschreitende Fahrten in viele europäische Länder. Sie ist ein Jahr gültig und muss 6 Wochen vor Ablaufende gekündigt werden, sonst verlängert sie sich automatisch um ein Jahr.

BahnCard 50

Die BahnCard 50 gibt 50% Rabatt auf Flexpreise und 25% auf Sparangebote im Fernverkehr der Deutschen Bahn (ICE, IC und EC). Wie bei der BahnCard 25 erhaltet ihr auch mit der BahnCard 50 25% Rabatt auf den Flexpreis und den Sparpreis für grenzüberschreitende Fahrten in zahlreiche europäische Länder. Sie kostet 255 Euro für Tickets der zweiten Klasse und 515 Euro für die erste Klasse. Die BahnCard 50 empfehlen wir regelmäßigen Bahnfahrern. Eine Kündigung muss 6 Wochen vor Ende der Gültigkeit erfolgen, um die Verlängerung um ein Jahr zu vermeiden.

BahnCard 100

Diese Rabattkarte ist das Universalticket der Deutschen Bahn - besitzt ihr diese, so könnt ihr alle Züge der DB und alle IC Busse innerhalb Deutschlands nutzen, ohne ein Ticket buchen zu müssen. Kostenpunkt: 4.090 Euro für die zweite Klasse und 6890 Euro für die erste - vorausgesetzt, ihr zahlt bei Bestellung der Karte den vollen Betrag. Möchtet ihr die BahnCard100 monatlich im Abonnement beziehen, zahlt ihr 379 Euro pro Monat (2. Klasse) oder 639 Euro (1. Klasse). Achtung bei der Kündigung: Kunden, die die Karte monatlich zahlen, können ebenfalls frühestens nach einem Jahr Laufzeit kündigen. Diese Kündigung muss 6 Wochen vor Ende der Gültigkeit erfolgen, passiert dies nicht, verlängert sich die Karte, kann jedoch von diesem Zeitpunkt an monatlich - 6 Wochen vor Monatsende - gekündigt werden. Bei Einmalzahlung der BahnCard 100 ist keine Kündigung nötig, sie verlängert sich nicht automatisch. Partner und Kinder unter 18 von Besitzern einer BahnCard 100 können eine kostenlose BahnCard 25 beantragen.

 

Die BahnCards im Überblick

- BahnCard 25 BahnCard 50 BahnCard 100
 Rabatt 25% auf Flexpreise & Sparpreise innerhalb Deutschlands
25% auf Flexpreise der Auslandsstrecke in vielen europäischen Ländern & auf Sparpreis Europa
25% auf Flex- und Sparpreis im IC Bus
50% auf Flexpreise
25% auf Sparpreise
50% auf Flexpreise im IC Bus
100% auf Flexpreis
100% auf Flexpreis im IC Bus
Geltungsbereich Nah- und Fernverkehr sowie in einigen Verkehrsverbünden Fernverkehr innerhalb Deutschlands Bundesweit in allen Zügen der Deutschen Bahn
Preis 2. Klasse 62€ 255€ 4090€ (379€ bei monatl. Zahlung im Abo)
Preis 1. Klasse 125€ 515€ 6890€ (639€ bei monatl. Zahlung im Abo)
Gültigkeit 1 Jahr 1 Jahr 1 Jahr
Kündigungsfrist 6 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit 6 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit
6 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit bei monatl. Zahlung im Abo
Bei Einmalzahlung keine Kündigung nötig, läuft nach 1 Jahr aus
Rentiert sich ab Ausgaben von (2./1. Klasse) 248€/500€ bzw. 164€/324€ 510€/1030€ bzw. 254€/504€ 4090€/6890€ bzw. 379€/639€ pro Monat
Besonderheiten Ermäßigter Preis 2. Klasse 41€, 1. Klasse 81€ Ermäßigter Preis 2. Klasse 127€, 1. Klasse 252€ Bestellung muss bis zum 5. eines Monats vorliegen, um ab dem 1. des nächsten
Monats gültig zu sein

Buchungen für grenzüberschreitende Reisen werden am besten im Reisezentrum/am Bahnhof gemacht, da bei Onlinekauf mit BahnCard 100 kein Rabatt auf die Auslandsstrecke gewährt wird. Im Reisezentrum erhalten Sie 25% Rabatt auf die Auslandsstrecke
Kaufen Online (auch zum sofortigen Selbstausdrucken)
Im Reisezentrum
Online (auch zum sofortigen Selbstausdrucken)
Im Reisezentrum
Mit DB Bestellschein per E-Mail oder Post

Im Reisezentrum

 

Probe BahnCard 25 und Probe BahnCard 50

Die Probe BahnCard ist statt einem Jahr nur drei Monate lang gültig und kostet dafür entsprechend weniger. Der Preis für die BahnCard 25 beträgt 19 Euro (2. Klasse) oder 39 Euro (1. Klasse). Die BahnCard 50 kostet 79 Euro (2. Klasse) oder 169 Euro (1. Klasse). Bei Bestellung der Probe BahnCard erhält man eine zweite gratis dazu, diese kann an Freunde und Verwandte verschenkt werden. Die Probe BahnCard wird automatisch in ein Jahresabo umgewandelt, wenn sie nicht 6 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit gekündigt wird. 

 

- Probe BahnCard 25 Probe BahnCard 50 Probe BahnCard 100
Rabatt 25% auf Flexpreise & Sparpreise innerhalb Deutschlands
25% auf Flexpreise der Auslandsstrecke in vielen europäischen Ländern & auf Sparpreis Europa
25% auf Flex- und Sparpreis im IC Bus
50% auf Flexpreise
25% auf Sparpreise
50% auf Flexpreise im IC Bus
100% auf Flexpreis
100% auf Flexpreis im IC Bus
Geltungsbereich Nah - und Fernverkehr sowie in einigen Verkehrsverbünden Fernverkehr innerhalb Deutschlands Bundesweit in allen Zügen der Deutschen Bahn
Preis 2. Klasse 19€ 79€ 1249€
Preis 1. Klasse 39€ 159€ 2249€
Gültigkeit 3 Monate 3 Monate 3 Monate
Kündigungsfrist 6 Wochen vor Laufzeitende - sonst Verlängerung um 1 Jahr (Umwandlung in reguläre BahnCard) 6 Wochen vor Laufzeitende - sonst Verlängerung um 1 Jahr (Umwandlung in reguläre BahnCard) Keine Kündigung nötig - läuft automatisch aus
Rentiert sich ab Ausgaben von (2./1. Klasse) 76€/156€ 158€/318€ 1249€/2249€
Kaufen Online (auch zum sofortigen Selbstausdrucken)
Im DB Reisezentrum
Online (auch zum sofortigen Selbstausdrucken)
Im DB Reisezentrum
Mit DB Bestellschein per Email oder Post
Im DB Reisezentrum


 

My BahnCard 25 und My BahnCard 50

Diese vergünstigte Karte wird neuerdings für Reisende unter 27 Jahren angeboten. Sie kostet 39 beziehungsweise 81 Euro (zweite/erste Klasse), das entsprechende Angebot für 50% Ticketrabatt kann für 69 Euro/ 252 Euro erworben werden. Es gelten die gleichen Rabatt- und Laufzeitregelungen wie für die entsprechende reguläre BahnCard. Wird die Karte nach Vollendung des 27. Lebensjahres nicht gekündigt, verlängert sich das Abonnement zu den Konditionen der regulären BahnCard.

Jugend BahnCard 25

Jugendliche bis 18 Jahre können für 10 Euro die Jugend BahnCard 25 erwerben, die die gleichen Rabatte wie das Äquivalent für Erwachsene gewährt und zusätzlich zur zweiten auch für Buchungen in der ersten Klasse gültig ist. Die Karte ist generell für 5 Jahre gültig, beziehungsweise bis zum 19. Geburtstag des Besitzers, falls dieser in den Zeitraum fällt. Die Rabattkarte ist nicht online erhältlich, sie kann in DB-Reisezentren und bei Vertriebspartnern der Deutschen Bahn erworben werden. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten beim Kauf erforderlich.

 

- My BahnCard 25 My BahnCard 50 Jugend BahnCard 25
Rabatt 25% auf Flexpreise & Sparpreise innerhalb Deutschlands
25% auf Flexpreise der Auslandsstrecke in vielen europäischen Ländern & auf Sparpreis Europa
25% auf Flex- und Sparpreis im IC Bus
50% auf Flexpreise
25% auf Sparpreise
50% auf Flexpreise im IC Bus
25% auf Flexpreise & Sparpreise innerhalb Deutschlands
25% auf Flexpreise der Auslandsstrecke in vielen europäischen Ländern & auf Sparpreis Europa
25% auf Flex- und Sparpreis im IC Bus
Geltungsbereich Nah - und Fernverkehr sowie in einigen Verkehrsverbünden Fernverkehr innerhalb Deutschlands Nah - und Fernverkehr sowie in einigen Verkehrsverbünden
Preis 2. Klasse 39€ 69€ 10€
Preis 1. Klasse 81€ 252€ 10€
Gültigkeit 1 Jahr 1 Jahr 5 Jahre
Kündigungsfrist 6 Wochen vor Laufzeitende - sonst Verlängerung um 1 Jahr (bei Überschreitung der Altersgrenze von 27 Umwandlung in reguläre BahnCard) 6 Wochen vor Laufzeitende - sonst Verlängerung um 1 Jahr (bei Überschreitung der Altersgrenze von 27 Umwandlung in reguläre BahnCard) Verfällt am Tag des 19. Geburtstags automatisch, keine Kündigung notwendig
Rentiert sich ab Ausgaben von (2./1. Klasse) 156€/324€ 138€/504€ 40€
Kaufen Online (auch zum sofortigen Selbstausdrucken)
Im DB Reisezentrum
Online (auch zum sofortigen Selbstausdrucken)
Im DB Reisezentrum
Im DB Reisezentrum und DB Agenturen
Online ab 15 Jahren

 

Ermäßigte BahnCard 25 oder 50

Rentner wegen voller Erwerbsminderung und Schwerbehinderte ab GdB 70 erhalten die BahnCard 25 zum ermäßigten Preis von 41 Euro (2. Klasse) oder 81 Euro (1. Klasse) sowie die BahnCard 50 für 127 Euro (2. Klasse) und 252 Euro (1. Klasse). Bei der Bestellung einer ermäßigten Rabattkarte muss ein Altersnachweis mitgesendet werden. Auch für Personen ab 60 Jahren gibt es immer wieder Angebote, die den Erwerb einer BahnCard zum ermäßigten Preis möglich machen. 

BahnCard für Touristen und im Ausland lebende Deutsche

Wer nicht in Deutschland wohnt, aber trotzdem eine BahnCard erwerben möchte, muss dies persönlich in einem DB Reisezentrum tun, da für die Onlinebuchung eine deutsche Adresse benötigt wird. DB Reisezentren gibt es in allen größeren Bahnhöfen - ihr müsst also nicht auf die Rabatte verzichten, wenn ihr euch nur temporär in Deutschland aufhaltet.

Allgemein gilt für Kündigungen von BahnCards: Sie müssen schriftlich beim BahnCard Service erfolgen. Dies ist online auf der Seite der Deutschen Bahn oder natürlich per Post möglich. Die Nummer der Bahncard und eine Emailadresse für den Versand der Kündigungsbestätigung muss ebenfalls angegeben werden. Ihr könnt auch per E-Mail an bahncard-service@bahn.de kündigen - gebt hier ebenfalls die BahnCard-Nummer sowie eure Adresse an.